Menschen vor 3D-Drucker mit Werkstückträger

Qualität trifft auf modernste Technologie Seit 35 Jahren liefert ROBOWORKER Spitzentechnologien weltweit

ROBOWORKER ist ein familiengeführtes Maschinenbauunternehmen mit Sitz im oberschwäbischen Weingarten. Seit 35 Jahren entwickeln und produzieren wir hochwertige und originelle Lösungen im Bereich Produktion und Prüftechnik. Im Mittelpunkt stehen Erfindertum, Neugier und eine unermüdliche Leidenschaft für Technik. Unsere innovativen und langlebigen Anlagen setzen neue Maßstäbe in der modernen Produktion und Bearbeitung.

Prozesstechnologien und Produktivität vorantreiben Bearbeitungs- und Prüfmaschinen made in Germany

Innovation & Expertise für Produktionsanlagen
Seit über dreißig Jahren steht ROBOWORKER für Innovation und Expertise in der Entwicklung sowie Herstellung von Roboterautomationen, Bearbeitungsanlagen und Prüftechnink. Ein kreatives Team, das unterschiedliche Fachgebiete miteinander vereint, arbeitet interdisziplinär an den besten Lösungen – für heute und morgen.

Durch leistungsstarke Hard- und Software entstehen flexibel einsetzbare, modulare Hightech-Maschinen für den gesamten Herstellungsprozess von Präzisionsteilen inklusive Qualitätskontrolle. Dabei kommen insbesondere Anlagentechnik, Presstechnologie, Robotik, Sensorik oder Bildverarbeitung zum Einsatz.

In diesen Produktkategorien treibt das Familienunternehmen Innovationen konsequent voran und agiert dabei zugleich bodenständig wie global:

ROBOWORKER befindet sich im Untergeschoss des GWZ-Firmengebäudes
Teamarbeit bei ROBOWORKER

Komponentenbau Linearachsen & additiv gefertige Produktionsmittel

Unsere besten Komponenten stehen Ihnen zur Verfügung
Im eigenen 3D-Druck-Zentrum werden darüber hinaus Produktionsmittel für unsere Kunden und Komponenten für die ROBOWORKER-Anlagen hergestellt.

Management ROBOWORKER: ein familiengeführtes Unternehmen

Gründer Michael Giray leitet ROBOWORKER seit 35 Jahren.

Gründer und Geschäftsführer Michael Giray
Dipl.-Ing (FH) Michael Giray
Gründer und Geschäftsführer

Die Entwicklung von ROBOWORKER Vom Sondermaschinenbauer zum Hersteller hochtechnologischer Produktionanlagen

In der 35-jährigen Geschichte hat sich ROBOWORKER vom Sondermaschinenbauer zum Hersteller standardisierter Hightech-Produktionsanlagen entwickelt. Lernen Sie die Meilensteine der technologischen Entwicklung von ROBOWORKER kennen.

  • 2024

    35 Jahre ROBOWORER

  • 2021

    Kompakte Umpalettieranlage RPS Compact

  • 2018

    Modulare Erweiterung der PAG-Automationssysteme über die reine Pressenabnahme hinaus

  • 2015

    Automatisierte Bohranlage für Wendeschneidplatten-Grünlinge

  • 2011

    Prüfanlage mit Verpackungsfunktionen

  • 2009

    Rundum-Prüfanlage RoboInspect RIS

  • 2004

    Hochleistungs-Verpackungsanlage für Wendeschneidplatten

  • 2001

    Automationssysteme für Schleifmaschinen und weitere Bearbeitungsmaschinen

  • 1999

    Einstieg in die Wendeschneidplattenautomation

  • 1995

    Pulverpressenautomationssystem PAG 20

  • 1989

    Unternehmensgründung als Roboter-Systemintegrator

  • 2022

    Produktionsstart der Pulverpressen RP und der Pulverpresszellen RPC

    Eröffnung des ROBOWORKER 3D-Druck-Zentrums

     

  • 2019

    30 Jahre ROBOWORKER

  • 2016

    Standardisierte Produktions- und Prüfanlagen in Generation 3-Technik (u.a. Einstieg in 64-Bit-Technologie, Industrie 4.0 fähige Systeme)

  • 2014

    Pulverpressenautomationssystem RHA mit Hocheffizienzmodus

  • 2010

    Pulverpressenautomationssystem PAG 30 ND für Elektropressen

  • 2005-2007

    Standardisierte Pulverpressenautomationssysteme PAG und RAG in Generation 2-Technik für mechanische und hydraulische Pressen

  • 2003

    Be-/Entladeanlagen für Beschichtungsträger

  • 2000

    Pulverpressenautomationssystem RAG 2000

  • 1998

    Beginn der Herstellung kundenspezifischer Prüfanlagen

  • 1991

    Einstieg in die Pulverpressenautomation mit eigenen Linearrobotern