Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE

Bildverarbeitung

Zur präzisen Aufnahme und Ablage von Produkten sowie für Mess- und Prüfaufgaben integriert ROBOWORKER Bildverarbeitungsmodule in seine Anlagen, bei denen sowohl Durchlicht- als auch Auflichttechnologie eingesetzt wird.

Für die Bildverarbeitungsaufgaben verwendet ROBOWORKER HALCON, eine der modernsten und leistungsfähigsten Vision-Bibliotheken der Welt. Darauf aufbauend entwickeln unsere Ingenieure flexible Softwaremodule (IPM – Image Processing Modules), insbesondere für die Anforderungen im Wendeschneidplattenbereich, die eine kundenspezifische Adaptierung der Prüfprogramme ermöglichen. Die IPM nutzen standardisierte Schnittstellen zur HMI, zur SPS und zum Robotersystem und beinhalten Interfaces zu unterschiedlichen Kamerasystemen, so dass immer die aktuellsten Kameras verwendet werden können.

Die Speicherung aller erzeugten Bilder sowie Prüf- und Messwerte ermöglicht eine 100%ige Rückverfolgbarkeit von Fehlern. Die Daten werden auf den Anlagen gespeichert, können aber auch, z.B. über eine Ethernet-Schnittstelle, auf einen Kundenserver übertragen werden.

System zur Erkennung von Position und Drehlage von Werkstücken

PosFinder-System zur Lageerkennung von Produkten

Untersucht Farbverläufe, globale Farbabweichung, Beschichtungsfehler

Farbprüfung: Farbverläufe, globale Farbabweichung, Beschichtungsfehler

Einsatz von Kamerasystemen bei Laserbeschriftung und -prüfung

Einsatz von Kamerasystemen bei Laserbeschriftung und -prüfung

Copyright 2022 ROBOWORKER Automation GmbH