… denn in diesem Jahr feiert die ROBOWORKER Automation GmbH ihr 30jähriges Bestehen.

Nach der Gründung 1989 fokussierte sich Firmeninhaber Michael Giray zunächst auf die Herstellung von Roboteranlagen mit Standardrobotern, z.B. von IBM, Bosch, Epson, ABB, um nur einige zu nennen. Bereits 1991 folgte mit dem Umstieg auf die Linearrobotik der Einstieg in die Pressenautomation. Nur wenige Jahre später wurden bereits Bildverarbeitungssysteme zum Positionieren, Prüfen und Messen in die Anlagen integriert.

Vom Sondermaschinenbauer für die unterschiedlichsten Branchen hat sich ROBOWORKER in den letzten Jahrzehnten zum Lieferanten modularer High-Tech-Systeme entwickelt, der vor allem aus dem Hartmetallbereich nicht wegzudenken ist. Pressenautomationen bilden nach wie vor den Schwerpunkt, gefolgt von Prüf- und Verpackungsanlagen mit ausgefeilter Bildverarbeitungstechnologie.

Die Mitarbeiterzahl ist über die Jahre kontinuierlich gestiegen und inzwischen ist auch die nächste Generation der Familie Giray mit an Bord. Grund genug also, positiv auf die kommenden Jahre zu blicken.